La Route Verte, Kanada Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
La Route Verte, Kanada

La Route Verte, Kanada

Kanada ist ein riesiges Land in Bezug auf die Quadratkilometerzahl, was viele Radfahrer einschüchtern lässt, wenn sie es auf zwei Rädern angehen. Eine der besten Möglichkeiten, dieses wunderschöne Gelände und die raue Wildnis zu erkunden, ist die La Route Verte, eine Radroute, die sich über 3.200 Meilen von Ost nach West durch Quebec erstreckt. Auf dieser Route genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Berge und den Fluss sowie viel frische Luft und weitläufige Räume. Dies ist eine großartige Route, da sie hilfreiche Beschilderungen und viele Orte bietet, an denen Sie unterwegs Halt machen und Sehenswürdigkeiten besichtigen können.

Toubkal, Marokko Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Toubkal, Marokko

Toubkal, Marokko

Marokko ist ein faszinierendes Reiseziel, das einige der schönsten Fahrten der Welt bietet. Eine beliebte Option für Radfahrer ist eine neuntägige Rennradtour durch Toubkal. Diese Route erstreckt sich über ca. 425 Meilen und ist sehr bergig. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend trainieren, bevor Sie diese Route versuchen, da es viele Steigungen und Gefälle gibt. Sie werden Marokkos atemberaubende Berge und Wüstenregionen sehen, während Sie durch Toubkal radeln. Dies ist eine großartige Radtour für Reisende, die abseits der ausgetretenen Pfade fahren möchten. Andere schöne Küstenfahrten in Marokko sind die Route zwischen Marrakesch durch das Draa-Tal in die Sahara und die Route zwischen Essaouira und Agadir.

Galway, Irland Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Galway, Irland

Galway, Irland

Es ist einfach etwas Magisches, die üppigen grünen Hügel und Täler Irlands auf einer Radtour zu erkunden. Obwohl das Land für Regentage berüchtigt ist und Sie robuste Regenbekleidung mitnehmen müssen, bietet das Gebiet von Galway einige der ruhigsten Aussichten, die Sie jemals sehen werden. Mehrtägige geführte Touren führen häufig durch die rauen, nicht touristischen Teile Westirlands. Die Sommermonate eignen sich am besten für diese Reise, auf der Sie Connemara, Mayo und einen Großteil von Galway sehen.

Grüne Berge, Vermont Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Grüne Berge, Vermont

Grüne Berge, Vermont

Die Menschen in Vermont lieben ihre Fahrräder, und die nachhaltige, umweltfreundliche und naturnahe Kultur eignet sich gut für eine eigene Radtour. Die Green Mountains sind ein wunderbarer Ort, um Ihr Fahrrad mitzunehmen. Es gibt eine 70-Meilen-Schleife über Appalachian Gap, die definitiv einen Besuch wert ist, und die Middlebury Gap beinhaltet einen harten 11-Meilen-Aufstieg mit malerischen Ausblicken oben. Die Burlington Gegend von Vermont ist auch sehr fahrradfreundlich, wenn Sie eine Städtereise für leckeres lokales Essen und Gebräu planen möchten.

Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Hanoi, Vietnam

Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam

Vietnam hat einige erstaunliche Möglichkeiten zum Radfahren und ist ein preisgünstiges Reiseziel, das seit langem bei Rucksacktouristen und Abenteuerreisenden beliebt ist. Um die lokale Kultur und die Strände kennenzulernen, radeln Sie auf der Route von Hanoi nach Ho-Chi-Minh-Stadt, den größten städtischen Gebieten Vietnams. Die gesamte Strecke ist 746 Meilen lang und Sie werden häufig auf unebene Straßenoberflächen stoßen. Dies ist eine Route, die am besten für erfahrene Radfahrer geeignet ist, die ihre Kraft und Ausdauer aufgebaut haben. Auf der Strecke begegnen Sie dem Hai Van Pass, der Nordvietnam und Südvietnam trennt, sowie einigen wunderschönen Stränden, an denen Sie eine Pause einlegen und neue Energie tanken können.

Freundschaftsautobahn, China Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Freundschaftsautobahn, China

Freundschaftsautobahn, China

Planen Sie Ihre Reise entlang des chinesischen Friendship Highway zwischen der Stadt Lhasa in Tibet und der Grenze von Nepal, die sich über 500 Meilen erstreckt. Dies ist eine Fahrt in großer Höhe, die ernsthaftes Training in großen Höhen erfordert. Sie müssen diese Fahrt wirklich im Voraus planen, da es einige große Entfernungen zwischen den Städten, ein herausforderndes Gelände und hohe politische Spannungen zwischen den angrenzenden Nationen gibt. Aber wenn Sie sich der Herausforderung stellen, gehören Sie zu den wenigen Eliten, die eines der größten Abenteuer der Welt geschafft haben. Zu den Höhepunkten dieser Fahrt zählen der Gyatso La-Gebirgspass, die Gebetsfahnen am Gampa La-Gebirgspass und der Blick auf den Mount Everest.

Munda Biddi Trail, Australien Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Mundaring, Westaustralien

Munda Biddi Trail, Australien

Die vielleicht beste Radroute in Westaustralien ist der Munda Biddi Trail, was in der Muttersprache der Aborigines „Weg durch den Wald“ bedeutet. Sie fahren durch Eukalyptuswälder und sehen möglicherweise sogar einheimische Wildtiere auf der Fahrt, darunter westliche graue Kängurus und westliche Bürstenwallabys. Wenn Sie von Mundaring nach Collie reisen, beträgt diese Strecke etwas mehr als 200 Meilen, aber Sie können auch Stichrouten nehmen, um nach Albany zu gelangen. Ein weiterer großartiger Ort zum Reiten in Australien ist Tasmanien, wo Radtouren von St. Helens abfahren und entlang der Küste nach Bicheno fahren.

Korsika, Frankreich Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Korsika, Frankreich

Korsika, Frankreich

2013 startete die berühmte Tour de France auf Korsika, einer Mittelmeerinsel, die eine epische Fahrt und eine atemberaubende Landschaft verspricht. Es gibt verschiedene Touroptionen, für die Sie sich anmelden können, um die unglaublichen Radrouten der Insel zu erleben. Beachten Sie jedoch, dass diese Region aufgrund ihres bergigen Geländes am besten für fortgeschrittene Fahrer geeignet ist. Erwarten Sie Kastanienbäume und Kiefernwälder, strahlend blaues Meerwasser und die roten Granitfelsen von Calanques de Piana.

La Ruta de los Conquistadores, Costa Rica Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Costa Rica

La Ruta de los Conquistadores, Costa Rica

Costa Rica ist ein weiteres erstklassiges Abenteuerziel, das für jeden Radsportbegeisterten einen Besuch wert ist. Sie können ganz einfach ein Fahrrad mieten und um den Vulkan Arenal und die umliegenden Dörfer radeln, um ein Gefühl für die Kultur und Landschaften Costa Ricas zu bekommen. Eine großartige Fahrt ist die La Ruta de los Conquistadores, eine Offroad-Fahrt, die ungefähr 167 Meilen lang ist. Es verläuft von der Westküste bis zur Ostküste des Landes und erfordert einige Hardcore-Mountainbike-Reifen. Auf dieser Strecke findet im November ein jährliches Radrennen statt. Erwarten Sie schlammige Straßen, Mangrovenwälder, Sandstrände und steile Anstiege!

Litauen, Lettland und Estland Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Litauen

Litauen, Lettland und Estland

Die baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland werden oft von Reisenden umgangen, aber das wäre eine Schande, wenn Sie jemand sind, der gerne Rad fährt. Lokale Reiseveranstalter führen baltische Touren für Radfahrer aus aller Welt in mehreren Sprachen durch. Die beste Zeit für diese Route ist im Mai oder August. Sie sollten mindestens 12 bis 34 Meilen pro Tag einplanen. Das meiste Gelände ist ziemlich einfach, daher ist dies eine großartige Tourroute für viele Leute. Erwarten Sie auf dem Weg viele Sehenswürdigkeiten, darunter Kirchen, Burgen, Wälder, Nationalparks, Strände, malerische Städte und Klöster.

Great Divide, Kanada nach Mexiko Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Große Kluft

Great Divide, Kanada nach Mexiko

Eine der größten amerikanischen Radrouten, die Sie nehmen können, ist die Great Divide, die südlich von Banff in Alberta, Kanada, bis zur mexikanischen Grenze in der Nähe von Antelope Wells, New Mexico, verläuft. Die Route folgt der Wasserscheide und führt durch Montana, Idaho, Wyoming, Colorado und New Mexico. Beachten Sie, dass für diese Route Mountainbike-Reifen und Federgabeln erforderlich sind, da ein Großteil der Route frei von Gehwegen und unebenem Gelände ist. Wenn Sie die gesamte Route bewältigen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie etwa drei Monate Zeit haben, um unterwegs zu sein.

Carretera Austral, Chile Bildnachweis: bigstock.com Link in die Zwischenablage kopiert
Carretera Austral, Chile

Carretera Austral, Chile

Patagonien ist ein ultimatives Reiseziel für Natur- und Outdoor-Enthusiasten. Warum also nicht eine lange Radtour in Ihr patagonisches Abenteuer integrieren? Die Carretera Austral Route erstreckt sich über 621 Meilen und ist nichts für schwache Nerven. Die Straße ist größtenteils unbefestigt. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Reifen der Herausforderung gewachsen sind. Versuchen Sie diese Route nur im Sommer wegen des Wetters und der Straßensperrung. In dieser wärmeren Jahreszeit wird Ihre harte Arbeit mit Blick auf das bergige Gelände, die Gletscher und die Seen belohnt.